Die Wahrheit über den Strompreis - VIC BLOG - VIC Sonnenspeicher - Offizielle Webseite

VIC Sonnenspeicher
Facebook
Twitter
Direkt zum Seiteninhalt

Die Wahrheit über den Strompreis

VIC Sonnenspeicher - Offizielle Webseite
Herausgegeben von in Allgemein ·
Tags: 55%MilliardenStrompreiseEEGUmlageWahrheit
Die Statistik für Energie und Umwelt bringt die Wahrheit über den Strompreis ans Licht.

Der Preis, den private Haushalte für Strom bezahlen, besteht zu 54 Prozent aus Steuern und Abgaben. Allein die Mehrwertsteuer verschafft dem Staat jährliche Einnahmen von rund sechs Milliarden Euro.

Stromsteuer

  • Rund 25 Prozent auf den Strompreis bestehen aus Netzgebühren, die für den Betrieb der Stromnetze und -zähler fällig werden.
  • Der Anteil, den die Energieversorger für Beschaffung,  Vertrieb und Marge erhalten, beläuft sich auf rund 21 Prozent auf den  Strompreis.
  • Die restlichen 54 Prozent auf den Strompreis setzen sich  aus Posten wie der EEG-Umlage, der Stromsteuer, Konzessionsabgaben und  der Mehrwertsteuer zusammen.




Stromprognose 2017


Dier Strommix für das Jahr 2017 wird  teuer. Laut Bund für Energie und Umwelt wird die EEG-Umlage um 8,3%,  wegen gestiegener Netzentgelte, um rund Ø 9 % ansteigen.

Auf den Stromnettopreis wird gesondert  Mehrwertsteuer, in Höhe von 19% angerechnet. Die Umsatzsteuer wird daher  um 7,86% gegenüber 2016 ansteigen.

Voraussichtlich werden die Netzentgelte  in den kommenden Jahren weiter ansteigen, um den Ausbau der  Stromautobahn zu ermöglichen.  Es ist absehbar, dass Steuern und Abgaben  die Marke 60% bald übersteigen.

Ein Steuersegen für den Staat

Der durchschnittliche Nettopreis für  eine Kilowattstunde (kWh) Strom liegt im Jahr 2016 bei 22,91 Cent. Hinzu  kommen 4,35 Cent Mehrwertsteuer, was einen Bruttopreis von 27,26 Cent  pro Kilowattstunde ergibt.
Laut der Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen lag der Stromverbrauch der privaten Haushalte im Jahr 2015 bei 132 Milliarden kWh.

Legt man diesen Verbrauch für dieses Jahr zugrunde, bezahlen die Verbraucher 5,75 Milliarden Euro Mehrwertsteuer für Strom.

Im Jahr 2017 steigen sowohl die  EEG-Umlage als auch die Netzgebühren im bundesweiten Durchschnitt weiter  an. Bleiben der Preisanteil der Energieversorger und der Stromverbrauch  gleich, kann sich der Staat über eine weitere Viertelmilliarde an  Mehrwertsteuer-Einnahmen freuen.

Aktueller Strompreis

Ø 29,16 Cent/kWh

Was nun …?

Über  das netzunabhängige VIC – ZEROGRID System würde sich jeder Hausbesitzer  freuen, da dieses System von steuerpflichtigen Stromausgaben und  sonstigen Abgaben, in volle Höhe befreit ist. Auch für die kommenden  Jahre ist
es sinnvoll, den eigene Strom aus der Sonne zu produzieren, um  damit seinen eigenen Haushalt mit Strom zu versorgen.

… werden Sie Ihr eigener Energieversorger …





© Copyright 2013 - 2018   |   VIC SONNENSPEICHER ®   |   Alle Rechte vorbehalten.
Zurück zum Seiteninhalt